HotWhois

HotWhois 3.0.4

Gibt Auskunft über Inhaber von IP-Adressen und Domains

HotWhois liefert detaillierte Informationen über IP-Adressen und Internet-Domains. Die Shareware macht ihrem Namen alle Ehre und fragt öffentlich zugängliche Whois-Datenbanken ab. Zudem testet die Software anhand eines Pings die Erreichbarkeit von Webadressen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache WHOIS- und Ping-Abfrage
  • detaillierte Informationen
  • Export als Textdatei

Nachteile

  • eingeschränkte Testversion
  • unvollständige deutsche Übersetzung

Durchschnittlich
6

HotWhois liefert detaillierte Informationen über IP-Adressen und Internet-Domains. Die Shareware macht ihrem Namen alle Ehre und fragt öffentlich zugängliche Whois-Datenbanken ab. Zudem testet die Software anhand eines Pings die Erreichbarkeit von Webadressen.

Man gibt einfach eine Internet- oder IP-Adresse in die Adresszeile von HotWhois ein. Ein Klick, schon verbindet sich das Programm mit dem entsprechenden Server und fragt zahlreiche Details über den entsprechenden Webauftritt ab. Die so gesammelten Daten präsentiert das Programm ordentlich getrennt nach Ping, IP-Informationen und Details über den Domain-Inhaber. So erfährt man in Sekundenschnelle, wer hinter einem Webauftritt steckt bzw. auf wen eine Domain angemeldet ist. Neben Namen und Adresse listet HotWhois zahlreiche weitere Informationen auf. Auf Wunsch druckt man die Daten aus oder sichert sie in einer Textdatei.

Fazit HotWhois ist ein simpler, aber nützlicher Helfer. Das Programm spürt zügig grundlegende Daten und Kontaktadressen beliebiger Webseiten auf.